Donnerstag, 6. August 2015 2 Comments

NATURAL HAIR

ROUTINE PART 1



Hey meine Lieben,

ich weiß es ist wieder eine Weile vergangen, als ihr das letzte Mal von mir gehört habt.
Wie schon erwähnt war ich in Klausurphase / Stress und musste danach erstmal runterkommen. Jetzt ist erstmal alles vorbei, worüber ich sehr Glücklich bin und kann endlich die Semesterferien, so gut wie es geht genießen! Ich hoffe ihr alle genießt das schöne Wetter was wir momentan wieder haben.



In diesem Post geht es um meine "natürliche" kurzen Haare. Ich hatte eine Zeit lang meine Haare offen getragen  ( ohne Rasta, Haareverlängerungen oder sonst was ). Ich wollte meine Haare einfach mal Ruhe schenken von den ganzen Prozedur. Es war auch um ehrlich zu sein Anfang ein komisches Gefühl mit kurzen Haaren rumzulaufen, da ich mich gar nicht mehr erinnern kann, wann genau das letzte mal war,dass ich einen langen Zeitraum mit meinen "natürlichen" Haare unterwegs war. Aber eigentlich war es harmloser als ich gedacht habe, aber ich glaube es ist einfach eine Gewöhnungssache mit der Zeit gewöhnt man sich daran. ,, Aller Anfang ist Schwer"
In dieser Zeit konnte ich meine Haare intensiv pflegen und viel Feuchtigkeit schenken.
Und diese Produkte die mir dabei geholfen habe werde ich euch jetzt vorstellen.

#1



Ich habe oft gelesen das Rizinusöl,Mandelöl, Kokosöl und Arganöl sehr gut für die Haare, Haut und Nägel sein soll. Daraufhin habe ich mir die drei Produkte auf Amazon bestellt. Es hat knapp 3 Euro gekostet. Rizinusöl und Arganöl, waren die zwei die ich am meisten benutzt habe, da auch Rizinusöl das Wachstum der Haar anstrebt.
Ich habe das Öl immer morgens und abends in meine Haare einmassiert und hab mir noch eine Sprayflasche mit Wasser gefüllt in der ich auch ein wenig Rizinusöl hinzugegeben habe,da die Haare im trocknen Zustand sehr schwer zu Kämmen oder Bürsten ist.

#2


Ich hab mal von meiner Tante dieses Probe päckchen bekommen. Das ist eine Haarlotion die man sich in die Haare einmassieren kann, um die Haare nochmals mit Feuchtigkeit zu schützen und sie weicher machen lässt. Dieses beinhaltet sehr viele gute Vitamine die für meinen Krauses Haar sehr gut ist.

#3



Nach einer Zeit, weil ich viel Positives über Cantu Sheabutter gehört habe, habe ich mir diese auch gekauft. und Sheabutter soll auch sehr gut für die Haare sein. Ich war direkt nach der ersten Anwendung so zufrieden damit. Da sie die Haare sehr lebendig und weich machen lässt und die Haare einen super guten Duft danach haben.( Die Haare riechen wie frisch gewaschen) Man sagt sie strebt das Wachstum auch an. Also falls ihr auch die selbe Haarstruktur wie ich habt und nach eine guten Haarcreme bzw. Plegeprodukt seit, kann ich euch das wärmsten ans Herz legen.





Um meine Haare zu Kämmen oder zu Bürsten habe ich einmal diesen großen Kamm benutzt, den bestimmt viele Afrikaner kennen und einmal den Denman Bürste. In sehr vielen Videos die ich mir angeschaut habe, hatte jeder 2 solch eine Bürste und ich war so angezogen davon das ich mir so eine auch kaufen musste.
Die Bürste ist für alle Haartypen geeignet und ist ideal zum glätten und Stylen .Hinzu kommt das sie schnell und einfach sauber zu machen ist und sehr robust ist. Sie lässt alle Knoten ohne viel Druck auszuüben verschwinden.

An manche Abende habe ich meine Haare in vier teile geteilt und diese dann geflochten und morgens hatte ich dann schöne definierte Locken und es war einfacher die Haare durch zu kämmen.

Diese Frisur war meine Standard Frisur! 






So meine Lieben, das war meine Plegeroutine, in einem nächsten Post werde ich euch meine Waschroutine vorstellen.

Wie pflegt ihr denn so euere Haare?
Lässt es mich in den Kommentaren wissen.

INLOVEFLASHYURFACE♥








Feel free to leave a comment

Ich danke dir, das du dir die Zeit genommen hast ein Kommentar zu hinterlassen. Damit du auch immer auf den neusten Stand bist, kannst du gerne meinen Blog folgen und mir auf den unterschiedlichen Social Medias, die ich in meiner linken Sidebar vermerkt habe folgen.

Thank you for you comment.

Merci pour ton commentaire.

 

Be my Friend

Contact Me

Bei Kooperationsanfragen, Fragen oder ähnliches könnt ihr mir gerne eine Email schreiben unter: Flashyurface@web.de

Be up to date